Immer für Sie da
04791/51 00

Trauerliteratur

Hilfreiche Worte

Auch Bücher zum Thema können trösten. Hier finden Sie eine Liste mit Anregungen vor.

Elisabeth Kübler-Ross:
Dem Leben neu vertrauen, Interviews mit Sterbenden

Monika Specht-Tomann:
Wir nehmen jetzt Abschied

Verena Kast:
Zeit der Trauer

Heike Baum:
Ist Oma jetzt im Himmel?

Jorgos Canacakis:
Ich sehe deine Tränen((vgl. Buchumschlag))

Hansjörg Znoy:
Ratgeber Trauer

Georg Schwikart:
Die 100 wichtigsten Fragen zu Tod und Trauer((vgl. Buchumschlag))

Fliege, Jürgen, und Fritz Roth:
Lebendige Trauer. Dem Tod bewusst begegnen.

Cardinal, Claudia:
Trauerheilung. Ein Wegbegleiter.

Bode, Sabine, und Fritz Roth:
Der Trauer eine Heimat geben. Für einen lebendigen Umgang mit dem Tod.

Sogyal Rinpoche:
Das tibetische Buch vom Leben und Sterben

Thomas Frister:
Lass deine Klage hören. Mit Verlusten umgehen.

Lord, Janice Harris:
Nicht einmal ein Abschiedswort. Trauer nach einem unerwarteten Todesfall.

Jülicher, Jochen:
Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher. Begleitung in der Trauer.

Müller, Monika, und Matthias Schnegg:
Unwiederbringlich. Vom Sinn der Trauer. Hilfen bei Verlust und Tod.

Lukas, Elisabeth, Rita Briese (Illustratorin):
In der Trauer lebt die Liebe weiter.

Kelley, Patricia:
Trost in der Trauer. Ein Begleitbuch.

Wolf, Doris:
Einen geliebten Menschen verlieren. Vom schmerzlichen Umgang mit der Trauer.

Paul, Chris:
Wie kann ich mit meiner Trauer leben? Ein Begleitbuch.

Lohner, Marlene:
Plötzlich allein. Frauen nach dem Tod des Partners.

Pertim, Enna:
Abschied heißt nicht Ende.

Tausch-Flammer, Daniela:
Sterbenden nahe sein. Was können wir noch tun?

Specht-Tomann, Monika, und Doris Tropper:
Zeit des Abschieds. Sterbe- und Trauerbegleitung.

Niederle, Helmuth A.:
Europa erlesen ‒ Die letzte Reise, Letztes Boot darin ich fahr. Geschichten und Gedichte vom Tod.

von Ursula Schulze (Herausgeber), Ulrich Mattejiet (Herausgeber)
Ariès, Philippe:
Geschichte des Todes.

Condrau, Gion:
Der Mensch und sein Tod

Jones, Constance:
Die letzte Reise. Eine Kulturgeschichte des Todes.