Immer für Sie da
04791/51 00

Historie

Seit 1980

Karl-Heinz Lilienthal übernahm im Jahr 1980 gemeinsam mit seiner Frau Gertrud das Unternehmen und die Räumlichkeiten des in der Region renommierten Bestatters Armbrust. Wegen der regionalen Bekanntheit wurde zunächst auch der Name „Bestattungen Armbrust“ geführt. Mit dem Umzug in neue Räumlichkeiten im Jahr 1995 erfolgte die Umbenennung in Beerdigungsinstitut K-H Lilienthal. 2004 trat Sohn Andreas Lilienthal dem Unternehmen bei, 2009 wurde dann die Gesellschaft K-H Lilienthal & Sohn OHG gegründet.

Der Hauptfirmensitz liegt heute Am Hünenstein 4 in Osterholz-Scharmbeck”. Ende 2010 wurde der dortige Neubau bezogen. Als Zweigstelle dient ein Beratungsbüro in der Bahnhofstr. 13 in Hambergen. Die telefonische Erreichbarkeit ist jeweils rund um die Uhr gewährleistet.